Die älteste medizinische Therapie ist die Pflanzenheilkunde.

Sie ist in allen Kulturen und Kontinenten beheimatet. Der Begriff Phytotherapie beschreibt die Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Befindensstörungen durch Pflanzen und Pflanzenteile, wie Blatt, Blüte, Wurzel oder Samen und deren Zubereitungen.Die hierfür geeigneten und eingesetzten Pflanzen werden im Sprachgebrauch als Heilpflanzen bezeichnet.

 Daneben finden homöopatische Spagyrik und Orthomolekulare Therapie in der Praxis ihre Anwendung.